Rabatte für Studenten

Rabatte für Studenten

Während des Studiums ist das Budget meist knapp bemessen, doch Studenten haben eine Reihe von Möglichkeiten, ihre monatlichen Kosten durch unterschiedlichste Rabatte zu senken.

Selbst wer noch kein eigenes Einkommen bezieht, braucht ein Girokonto für die Überweisung von BAföG, Unterhalt oder ähnlichen Einnahmen, aus denen der Lebensunterhalt zu bestreiten ist. Auch Auszahlungen fallen im Studium regelmäßig an. Viele Banken bieten besondere Girokonten für Studenten an, mit denen man jeden Monat Geld für die Kontoführungsgebühren sparen kann. Diese Konten werden häufig als Online-Konten geführt und sind damit nicht nur günstig, sondern auch sehr bequem. Bevor man sich für eine Bank entscheidet, lohnt sich ein Vergleich der Konditionen. Einige Anbieter fordern auch bei Studenten einen Mindestgeldeingang pro Monat, andere bieten alle Leistungen kostenlos an und integrieren in das Leistungspaket eine Maestro- oder Kreditkarte, und wieder andere Banken gewähren Studenten sogar einen Dispositionskredit. Ein Blick auf die Details ist deshalb ratsam, damit man den passenden Anbieter mit den günstigsten Konditionen findet.

Berufsverbände bieten Studierenden die Mitgliedschaft häufig zu vergünstigten Preisen an. Man erhält Fachzeitschriften umsonst und kann an Fachkonferenzen teilnehmen. So verschafft man sich schon während des Studiums einen Einblick, wie es um das spätere Berufsleben tatsächlich bestellt ist. Wichtige Kontakte lassen sich schon jetzt knüpfen und können den Einstieg in die Arbeitswelt deutlich erleichtern.

Ohne PC und die erforderliche Software geht es im Studium nicht, doch ausgefeilte Programme sind meist sehr teuer und für Studenten kaum bezahlbar. Einige der großen PC-Hersteller bieten besonders günstige Konditionen für Studierende, häufig ist auf einem PC auch bereits eine Vorabversion der gängigen Software geladen, die nach einer kostenfreien Probezeit zu vergünstigten Preisen verlängert werden kann. Ebenso gibt es eine Reihe von Programmen als günstige Ausführung für Studierende, die alle wichtigen Funktionen bieten und lediglich nicht kommerziell eingesetzt werden dürfen. Die erforderlichen Informationen gibt es an der Hochschule oder beim Hersteller und im Fachhandel.

Der Internationale Studentenausweis (ISIC) ist eine Möglichkeit, auf internationaler Ebene Geld zu sparen. Er ist weltweit gültig und von der EU und der UNESCO anerkannt. Wer günstig Reisen möchte, erkundigt sich bei Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften und den Gesellschaften im öffentlichen Nahverkehr nach preiswerten Studententarifen. Allerdings empfiehlt sich gerade bei Reisen ein sorgfältiger Vergleich, damit der gewählte Studententarif auch wirklich günstig ist.

Und schließlich überzeugen auch die Handy-Provider mit günstigen Studententarifen. Wer BAföG bezieht, bekommt bei einigen Anbietern besonders gute Konditionen für den Festnetzanschluss, und die Gebühren der Gebühreneinzugszentrale werden im Fall eines BAföG-Bezugs erlassen.



GEZ

GEZ-Befreiung und Telekom-Sozialtarif für Studenten

Studierende können sich unter bestimmten Umständen von der Zahlung der GEZ-Gebühren befreien lassen, ebenso ergeben sich Einsparmöglichkeiten bei der Nutzung eines Festnetzanschlusses der Telekom ... weiter lesen »



Wohnkostenzuschuss

Wohnkostenzuschuss für Studenten

Der Wohnkostenzuschuss ist eine Sozialleistung, die aus Steuergeldern finanziert ist. Studenten erhalten einen Wohnkostenzuschuss, wenn sie bei ihren Eltern wohnen, unabhängig davon ... weiter lesen »



Aktuelle Artikel

  • Bafög

    Bafög

    Eine akademische Ausbildung ist auch heute noch die Basis für einen soliden Start ins Berufsleben. Die Perspektive, dem Arbeitsmarkt mit einer gehobenen Qualifikation dauerhaft zur Verfügung zu stehen ...

    weiter lesen »

  • Beratungsstellen

    Beratungsstellen und Servicestellen

    Wer sich für ein Studium interessiert oder sich für ein Studium bewerben möchte, kann sich, ebenso wie Studenten, an die Zentrale Studienberatung wenden, um sich ...

    weiter lesen »

  • Bewerbung

    Bewerbung für einen Studiengang

    Während man bei einigen Bachelor-Studiengängen bereits mit dem bestandenen Abitur angenommen wird, ist für andere dieser Studiengänge die Auswahl durch die Hochschule ...

    weiter lesen »

  • Bundesausbildungsförderungsgesetz

    Ausbildungsförderungsgesetz

    Das BAföG gewährt für Studenten unter bestimmten Bedingungen eine finanzielle Beihilfe, doch dürfen die Eltern oder der Ehepartner des Studierenden nur über ein Einkommen bis zu einer bestimmten Höhe ...

    weiter lesen »

  • Studienanfang

    Checkliste für den Studienanfang

    Die Aufnahme eines Studiums ist ein bedeutender Schritt im Leben. Doch der herbeigesehnte erste Tag an der Universität kann sich schnell als Kulturschock erweisen ...

    weiter lesen »