Auslandssemester

Auslandssemester

Ein Aufenthalt im Ausland schmückt nicht nur den Lebenslauf, sondern bereichert das eigene Leben um eine wichtige Erfahrung. Dies wissen auch Arbeitgeber zu schätzen. Die Kunst, seinen Alltag in einem fremden Land und in einer fremden Sprache zu meistern, ist eine bedeutende Fertigkeit, die nicht jeder vorweisen kann. Darüber hinaus lassen sich die eigenen interkulturellen Kompetenzen schulen. Gerade international agierende Unternehmen mit Mitarbeitern aus aller Welt legen auf diese Fähigkeit gesteigerten Wert.

Für Studierende können verschiedene Wege ins Ausland führen:

Auslandssemester

Der einfachste Weg zu einem Studium im Ausland beginnt an der eigenen Universität. Fast alle Hochschulen haben internationale Partnerschaften mit anderen Universitäten, über die Austauschprogramme durchgeführt werden.

Wer sich für ein Auslandssemester in einem europäischen Land interessiert, ist bei dem Erasmus-Programm der Europäischen Union (http://ec.europa.eu/education/lifelong-learning-programme/erasmus_de.htm) an der richtigen Stelle. Erasmus-Ansprechpartner finden sich an fast jeder Universität und informieren über Zulassungsvoraussetzungen und Modalitäten des Auslandsstudiums. Erasmus übernimmt darüber hinaus die anfallenden Studienkosten im Ausland. Ferner werden Erasmus-Stipendien unabhängig von möglichen Bafög-Zahlungen gewährt. Ein Stipendium kann bis zu einem Zeitraum von zwölf Monaten gezahlt werden, sodass Studierende bis zu zwei Semester im Ausland studieren können.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD (http://www.daad.de) ist eine wichtige Anlaufstelle, wenn man nach einer ausländischen Hochschule außerhalb der Europäischen Union sucht. Dabei bietet der DAAD ein weitreichendes Programm an möglichen Auslandsaufenthalten an, die vom Auslandssemester über ein Promotionsstudium bis hin zu einer Gastdozentur reichen.

Praktikum im Ausland

Sowohl Erasmus als auch der DAAD vergeben Stipendien für Auslandspraktika. Neben diesen großen Organisationen lohnt sich auch ein Blick auf andere mögliche Förderer. Hierzu zählt unter anderem die internationale Studentenorganisation AIESEC (http://www.aiesec.org), die neben Praktika auch Projektarbeit und Volontärsstellen in rund hundert Ländern im Angebot hat. Für Studierende technischer Studiengänge bieten sich die Praktika-Austauschprogramme der IAESTE (http://www.iaeste.de) an, die sich in erster Linie an Studenten der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Studenten der Land- und Forstwirtschaft richten. Jura-Studenten können derweil bei ELSA (https://www.elsa-germany.org), der European Law Students' Associtation, fündig werden.

Als Free Mover auf eigene Faust im Ausland studieren

Studenten, die sich für eine Auslandshochschule entscheiden, die nicht mit der eigenen Universität kooperiert, sind nicht auf sich alleine gestellt. Auch hier stehen Erasmus und der DAAD als erste Anlaufstellen für mögliche Stipendien bereit. Hier kann man zudem Reisekostenzuschüsse beantragen. In jedem Fall sollte man für die Studienzeit im Ausland rechtzeitig Auslands-Bafög beantragen, um eine finanzielle Grundsicherung zu haben, auf die man sich unabhängig von möglichen Stipendien verlassen kann. Um die eigenen Kosten zu senken, kann man sich an seiner Heimatuniversität beurlauben lassen, solange man im Ausland studiert.

Sprachkurs im Ausland

Ein Sprachkurs im Ausland ist eine ideale Methode, um erste Auslandserfahrungen zu sammeln, ohne sich direkt den hohen Anforderungen eines Universitätsstudiums stellen zu müssen. Sprachkurse können einige Wochen oder Monate dauern, wobei die Angebote privater Sprachinstitute in der Regel teurer sind als Sommerkurse an einer ausländischen Universität. In jedem Fall sollte man vorab sein Sprachniveau testen lassen, um dem richtigen Kursniveau zugeordnet werden zu können.

An Folgendes sollten Sie vor einem Auslandsaufenthalt denken:

- Was genau möchte ich im Ausland tun und wann passt ein Auslandsaufenthalt am besten in mein Studium
- Rechtzeitig mit der Planung beginnen, vor allem wenn man den Auslandsaufenthalt alleine organisiert
- Verfügt man über ausreichende Sprachkenntnisse? Im Zweifelsfall sollten Sie einen Spracheinstufungstest machen und gegebenenfalls noch in Deutschland einen Sprachkurs besuchen, um fehlende Kenntnisse zu erwerben oder die Sprache aufzufrischen
- Wird für das Auslandsstudium oder das Auslandspraktikum eine Sprachprüfung vorausgesetzt? Informieren Sie sich über Prüfungstermine und Anmeldefristen von Sprachprüfungen bei Universitäten, staatlichen Einrichtungen oder privaten Sprachinstituten
- Erkunden Sie sich über die Bewerbungsfristen und Anmeldefristen der ausländischen Universität, an der sie studieren möchten
- Stellen Sie Ihre erforderlichen Dokumente und Zeugnisse zusammen und halten sie einen aktuellen Lebenslauf mit Anschreiben bereit
- Informieren Sie sich an Ihrer Universität, ob die Studienleistungen im Ausland für Ihr Studienfach anerkannt werden
- Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Budget, das Sie im Ausland für Unterkunft, Lebensunterhalt und Studium benötigen. Vergessen Sie auch einmalige Kosten wie die An- und Abreise nicht.
- Beantragen Sie rechtzeitig Auslands-Bafög
- Informieren Sie sich, ob Sie für den Auslandsaufenthalt ein Visum oder eine Arbeitserlaubnis benötigen
- Lassen Sie noch vor Abreise einen Gesundheitscheck beim Arzt machen und denken Sie, abhängig vom Zielland, an empfohlene Impfungen
- Schließen Sie eine Auslandskrankenversicherung ab



Europäische Förderprogramme

Europäische Förderprogramme

Förderprogramme dienen dazu, Studienaufenthalte im Ausland zu forcieren und zu unterstützen. Wer sich als Student für eine Teilnahme bewerben will, muss dazu seine Hochschule einschalten ... weiter lesen »



Stipendien

Stipendien

Ein Stipendium kann das Mittel der Wahl sein, wenn es um die Finanzierung des geplanten Studiums geht. Allerdings sind einige Details zu beachten, denn nicht für jeden Studierenden kommt ein Stipendium in Frage. ... weiter lesen »



Aktuelle Artikel

  • Studentenjobs

    Studentenjobs

    Wer neben seinem Studium noch etwas Geld verdienen möchte, sieht sich zu einen mit einer Reihe von Regularien zur Steuer- und Sozialversicherungspflicht konfrontiert und muss sich zum ...

    weiter lesen »

  • Studentenwohnung

    Studentenwohnung

    Setzen Sie sich mit dem Studentenwerk an Ihrem Studienort in Kontakt. Dort erhalten Sie Anträge für ein Zimmer im Wohnheim. In der Regel bieten die Studentenwerke auch die Möglichkeit, den ...

    weiter lesen »

  • Studienabbruch

    Studienabbruch

    Daher sollte klar sein, dass die Entscheidung für die Beendigung des Studiums nicht spontan und aus einer Laune heraus fallen darf. Den Rat, die Entscheidung rational zu fällen, klingt gut, aber: Auch die Emotionen ...

    weiter lesen »

  • Studienabbruch

    Studienabbruch: pro und contra

    Ein Studienabbruch kann vielfältige Gründe haben. Zum einen gibt es externe Faktoren, die viele Studenten zum Abbruch ihres Studiums bewegen. Hierzu zählen unter anderem ...

    weiter lesen »

  • Studienanfang

    Studienanfang

    In den meisten Fällen ändert sich das Leben völlig - das Studium wird in einer anderen Stadt aufgenommen, der bisherige Lebenskreis muss aufgegeben werden, der Massenbetrieb an den meisten Universitäten ...

    weiter lesen »

  • Studienberatung

    Studienberatung

    Es gibt viele Möglichkeiten, sich vor Aufnahme eines Studiums beraten zu lassen. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welches Studienfach Sie wählen möchten, dann bieten sich zunächst Personen in Ihrem ...

    weiter lesen »

  • Studienbewerbung

    Studienbewerbung

    Es gibt gute Gründe, um nach dem Abitur ein Studium aufzunehmen. Akademiker sind am wenigsten von Arbeitslosigkeit betroffen, viele Berufe stehen nur ihnen offen. Die Zufriedenheit mit ...

    weiter lesen »

  • Studienkredit

    Studienkredit

    Ein Studienkredit kann eine Variante sein, um die im Studium anfallenden Kosten zumindest teilweise zu finanzieren. Unabhängig von dem jeweiligen Kredit sollte man sich vor der Beantragung aber immer die Frage stellen, ob diese Finanzierung ...

    weiter lesen »

  • Studieren mit Kind

    Studieren mit Kind

    Studieren mit Kind ist eine besondere Herausforderung. Zum einen gilt es, dem Studium gerecht zu werden, doch zum anderen fordert auch ein kleines Kind sein Recht. Wer dieses Wagnis eingeht, hat eine ...

    weiter lesen »